Marlene Asböck


 

Ich wurde im Mai 1986 in Steyr geboren und schon in meiner Kindheit hatten meine liebsten Beschäftigungen etwas mit Bewegung zu tun. Nach einer Sportverletzung in meiner Jugend bekam ich eine Überweisung zur Physiotherapie und seit damals wusste ich, dass genau dies mein späterer Traumberuf ist.

 

Im Herbst 2008 war es dann soweit und ich konnte meine Ausbildung zur Physiotherapeutin erfolgreich abschließen.

 

Nach einer dreimonatigen freiwilligen Tätigkeit in einem Kinderheim in Guatemala, sammelte ich in den darauffolgenden Jahren Erfahrungen in verschiedenen Bereichen und erweiterte mein Wissen regelmäßig in Fortbildungen.

 

Was mir an meinem Beruf besonders Spaß macht, ist die Interaktion mit Menschen und die Freude daran, gemeinsam eine hoffentlich bedeutende Verbesserung der Lebensqualität bzw. Steigerung der Leistungsfähigkeit zu erzielen.

 

In meiner Freizeit bin ich nach wie vor sehr gerne in Bewegung, ich genieße die Ruhe in der Natur beim Wandern und Mountainbiken, gehe gerne Inlineskaten und im Winter Skifahren und Snowboarden. Zurzeit verbringe ich aber am allerliebsten Zeit mit meiner kleinen Familie.

 

 

 

Als Therapeutin ist es mir wichtig gut zuzuhören, auf jeden Menschen individuell einzugehen und dadurch auch die passende Behandlungsform und Therapiemaßnahmen auszuwählen. Außerdem möchte ich jeden meiner Patienten dabei unterstützen eine möglichst hohe Selbstkompetenz im Umgang mit seinem Problem zu erwerben.

 

 

 

Was ich mir von meinen Patienten wünsche, ist, sich auf die Therapie einzulassen und die Bereitschaft – zugunsten einer besseren Lebensqualität – manchmal seine Komfortzone zu verlassen und auch hin und wieder seine Grenzen zu spüren.

 

 

 

 

 

Beruflicher Werdegang

 

2005                              Matura an der HAK Steyr

 

2005 – 2008                  Akademie für Physiotherapie in Wels

 

10. 2008 – 12. 2008      Auslandspraktikum in Guatemala

 

02. 2009 – 06.2009       Physiotherapeutin im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz mit Schwerpunkt     Neurologie

 

07. 2009 – 05.2015       Physiotherapeutin im Rehazentrum Weyer mit den Schwerpunkten Orthopädie und Pulmologie

 

2014 – 2016                  externe Vortragende an den Fachhochschulen Steyr und Wels im Studiengang Physiotherapie für die Lehrveranstaltung Kardiopulmonale Physiotherapie

 

 

 

 

 

Fortbildungen

 

Manuelle Triggerpunkttherapie

 

Atemphysiotherapie – Techniken der sekretfördernden Physiotherapie

 

Klinisches Patientenmanagement (4 Grundkurse, 3 Aufbaulehrgänge)

 

Gehen verstehen – Ganganalyse (Grund- und Aufbaukurs)

 

Manuelle Therapie im Kaltenborn-Evjenth Konzept

 

K-Active Taping Grundkurs