Markus (Max) Grillnberger


Ich, Markus Grillnberger wurde am 06.04.1970 in Steyr geboren.

17 Jahre war ich Leistungsschwimmer und 3 Jahre Triathlet.

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meinen beiden Söhnen Sandro und Lorenzo oder meinen Freunden.

In der Natur, beim Bergsteigen, Skitourengehen, Snowboarden, 

Schneeschuhwandern, Mountainbiking, Laufen und Krafttraining tanke ich meine Energie.

 

 

Meine Kompetenz im rehabilitativen, präventiven
und trainingstherapeutischen Bereich
wird durch
ständige Fortbildungen auf einem hohen Niveau
gehalten. 

Aus meiner Sicht zählen bei der Behandlung von
Patienten auch noch andere Faktoren, die für den
Behandlungserfolg verantwortlich sind.

 

 

Beim Erstgespräch nehme ich mir genug Zeit um dem Patienten/Kunden richtig zuzuhören.

Ich versuche durch dieses Gespräch die Problematik zu verstehen und die Ursache zu eruieren. Daraufhin soll mit meiner Erfahrung und der nötigen Sensibilität die Ursache behoben werden. 

Die Verantwortung über die Genesung eines Problems kann leider nicht an den Therapeuten abgegeben werden. Ich versuche über die Vermittlung von Wissen über den Körper und seine Funktionen das Verantwortungsbewusstsein des Patienten zu wecken.

Wissen schafft Bewusstsein und steigert dadurch auch die Motivation, ein gemeinsam erarbeitetes Übungsprogramm regelmäßig zu Hause oder in unseren Trainingsräumlichkeiten durchzuführen.

Diese Motivation soll durch meinen Optimismus, meinen maximalen Einsatz, noch verstärkt werden.

 

Meine größten sportlichen Erfolge:

 

Schwimmen:

  • 15-facher Landesmeister (1983-2000)

Triathlon:

  •  Vize-Landesmeister Junioren 1990
  • 4. Platz Staatsmeisterschaften
    Junioren 1990

Beruflicher Lebenslauf

1990-1993

1993-1995

1995-1999

Seit 1996

 

1999-2007

2007

 

2008-2015

Seit 11.2015

Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Akademie für Physiotherapie in Steyr

Physiotherapeut im Unfallkrankenhaus Linz / Oberösterreich

Lehrtherapeut an der Akademie für Physiotherapie im Landeskrankenhaus in Steyr

Gründungs- und Vorstandsmitglied der Fachgruppe Sportphysiotherapie von Physio Austria

(Bundesverband der dipl. Physiotherapeuten Österreichs)

Selbstständige Tätigkeit in der Gemeinschaftspraxis Physio Aktiv in Steyr

Co-Autor im Band 6 Angewandte Physiologie

(Alterungsprozesse und das Alter verstehen, Frans van den Berg, Thieme-Verlag)

Selbstständige Tätigkeit in der eigenen Physiotherapie-Praxis physioMAX in Laussa

Selbstständige Tätigkeit in der neuen Physiotherapie-Praxis physioMAX in Losenstein

 

 


Lehr- und Refenztätigkeit

1995-1999

1999-2002 

 

1999-2003

1999-2011 

Seit 2002

 

Seit 2003

Seit 2006

Seit 2006

 

Seit 2010

Seit 2010 

 

Seit 2010   

2014

2016

Lehrtherapeut an der Akademie für Physiotherapie in Steyr

Referent bei IAS - International Academy für Sportscience

(2-jährige Zusatzausbildung in Sportphysiotherapie für dipl. Physiotherapeuten)

Referent bei den Reha-Kursen der Fachgruppe Sportphysiotherapie

Externer Vortragender an der Akademie für Physiotherapie in Steyr

Instructor bei der SPT-Education

(2-jährige Zusatzausbildung in Sportphysiotherapie für dipl. Physiotherapeuten)

Co-Referent mit Frans van den Berg für den Kurs Wirbelsäulen-Rehabilitation

Lektor an der Universität Wien für den Universitätslehrgang „Master of Sportsphysiotherapy“

Referent bei der PGA (Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit)

für den Kurs „Vitalcoach 50+“ in den Fächern Schwimmen und Krafttraining

Referent des Kurses „Krafttraining in der Rehabilitation" (Medizinische Trainingstherapie) im FBZ Klagenfurt

Referent für den Ergänzungslehrgang „Aktive Reha“ der KPM-Kurs-Reihe

(Klinisches Patientenmanagement)

Referent für den Kurs „Osteoporose - Therapie, Training, Prävention“ im FBZ Klagenfurt     (www.fbz-klagenfurt.at)

Referent bei der Sportärztewoche in Kaprun mit den Thema: "Krafttraining bei Kindern aus sportphysio- therapeutischer Sicht"

Referent bei der Sportärztewoche in Bad Kleinkirchheim mit dem Thema: "Muskelaufbau zur Stabilisierung des Bewegungsapparates" und einem Workshop zum Thema: "Manuelle Muskeldiagnostik"

 

 


Sportliche Betreuungsreferenzen:

Seit 1997

1998

1999

1999-2000

Seit 1999

 

 

2000

Seit 2000

2002

Seit 2005

Seit 2013

2016

 

Leistungsdiagnostische Betreuung und Physiotherapeut des Schwimmclubs Steyr

Physiotherapeut der Medizinerweltspiele in Klagenfurt / Österreich

Physiotherapeut bei der Nordischen Ski WM in Ramsau / Österreich

Physiotherapeut des österreichischen Rudernationalteams

Betreuung regionaler Sportvereine, Einzelsportler und Events. Erstellung  
diverser Krafttrainingspläne für Fußballteams, Volleyballteams, Schiteams und
Bewerbsgruppen der Freiwilligen Feuerwehr

Physiotherapeut bei den Olympischen Spielen in Sydney / Australien

Physiotherapeut beim Power-Man® (Duathlon) in Weyer

Physiotherapeut bei der Duathlon WM in Weyer / Österreich

Schigymnastik-Trainer für den SV Laussa in Laussa/OÖ

Kursleiter für Firmenfitness („Ausgleichs- und Aufbautraining“) in der Firma WEBER-Hydraulik in Losenstein/OÖ

Konditionstrainer des SV Wolfern (Sektion Fußball)